Geschichte:        

        

Am 01.04.1932 gründete Ernst Hemmerden auf dem Gelände zwischen Kammer- und  Tulpenstraße in Duisburg-Neudorf unser Unternehmen.
Ursprünglich umfasste das Sortiment des Handels fast ausschließlich Schnittholz, Sperrholz und Leisten.
Im Jahre 1935
wurde der Betrieb ganz auf die Tulpenstraße verlagert, wo er bis heute ansässig ist. 

Nach den Wirren des Krieges trat Günter Hemmerden in das elterliche Unternehmen ein, das er 1975 von seinem Vater übernahm. Das Sortiment wurde den steigenden Anforderungen der Kundschaft angepasst, so dass ein komplettes Angebot  für Hand- und Heimwerker entstand.
Am 01.08.1984 trat Jörg Hemmerden in der 3. Generation in das Familienunternehmen ein. Nach Ausbildung, Grundwehrdienst und Studium der Betriebswirtschaft leitete er unseren Betrieb zusammen mit seinem Vater.

Jörg Hemmerden übernahm am 01.01.2003 die Geschicke der nunmehr über 80 Jahre bestehenden Holzhandlung von seinem Vater Günter Hemmerden, der ihm als Berater bis heute tatkräftig zur Seite steht.
Das Angebot
umfasst vom Schnittholz bis zu Bauelementen alles, was für den   modernen Neu-, Aus- und Umbau benötigt wird. 

Serviceleistungen wie Zuschnitte und termingerechte Anlieferungen sind dabei selbstverständlich.

Zu unseren Kunden zählen Handwerker, Industrie, Kommune und Heimwerker. Besonderen Wert legen wir dabei auf eine persönliche und individuelle Betreuung.